Rückgabe der Mietwohnung durch Schlüsselübersendung

Häufig will man bei der Rückgabe der Mietsache den Vermieter oder seinen Beauftragten nicht mehr sehen, sodass man sich überlegt, die Schlüssel zur Wohnung auf andere Art und Weise wieder an den Vermieter zu bringen. Häufig werden die Schlüssel dann einfach in den Briefkasten des Vermieters geworfen oder übersendet. Dies ist grundsätzlich ausreichend wenn der Vermieter Kenntnis von der wiedererlangten Verfügungsgewalt über die Schlüssel hat und er somit über die Mietsache verfügen kann. Dies bestätigte zuletzt das Landgericht Krefeld (Beschluss vom 27.12.2018, 2 T 27/18).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.