Beeinträchtigung durch reflektierende Dachziegel

Beeinträchtigung durch reflektierende Dachziegel

Auch Dachziegel können Gegenstand nachbarrechtlicher Streitigkeiten werden. Hier musste das OLG Hamm mit Urteil vom 09.07.2019, 24 U 27/18, schon einmal eingreifen. Das Gericht hat dabei auf § 906 BGB abgestellt. Es hat darauf hingewiesen, dass Lichtreflektionen von Dachziegeln hinzunehmen sind, wenn sie nicht gegen verbindliche Rechtssätze oder Verordnungen verstoßen. Sollten derartige Vorschriften nicht existieren, so kommt es auf das menschliche Durchschnittsverständnis an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.